Suchen

Airgas-Übernahme Air Liquide verdrängt Linde von der Spitze

Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Die Übernahme ist abgeschlossen: Air Liquide steigt durch die Airgas-Akquisition zum Weltmarktführer im Bereich Industriegase auf und verweist Linde auf Platz zwei.

Firmen zum Thema

Symbolbild: Air Liquide Wasserstoff-Produktionsanlage in Deutschland
Symbolbild: Air Liquide Wasserstoff-Produktionsanlage in Deutschland
(Bild: Air Liquide)

Paris/France; Radnor, Pennsylvania/USA – Air Liquide hat wie bereits angekündigt die Übernahme von Airgas abgeschlossen. Der französische Industriegas-Experte rechnet sich durch die Übernahme des amerikanischen Unternehmens zusätzlichen Gewinn durch Synergieeffekte in Höhe von 300 Millionen Dollar aus. Zusammen wird ein jährlicher Umsatz von über 20 Milliarden Dollar erwartet. Damit stößt Air Liquide den deutschen Konkurrenten Linde vom Thron und wird weltgrößter Gasehersteller.

Air Liquide ließ sich die Übernahme 143 Dollar je Aktie kosten, das gesamte Volumen der Kosten beläuft sich auf ca. 13,4 Milliarden Dollar. Airgas soll als Tochterunternehmen das Geschäft in Amerika stärken und firmiert zukünftig als „Airgas, an Air Liquide company“.

(ID:44075937)