Worldwide China Indien

NEWS

Wacker verbessert Umweltleistung seit zehn Jahren kontinuierlich

Nachhaltigkeitsbericht

Wacker verbessert Umweltleistung seit zehn Jahren kontinuierlich

18.07.17 - Wacker Chemie hat ihren neuen Nachhaltigkeitsbericht für die Jahre 2015 und 2016 veröffentlicht. Das Chemieunternehmen hat in der Berichtsperiode auf vielen Gebieten, die für nachhaltiges Wirtschaften von Bedeutung sind, Fortschritte gemacht. So hat das Unternehmen an seinem größten Standort in Burghausen die spezifischen Umwelteinheiten bezogen auf die Produktionsmenge in den letzten zehn Jahren um 41 % gesenkt. lesen

Clearbakk kooperiert mit Kemira bei Polymeren

Polymerhydration

Clearbakk kooperiert mit Kemira bei Polymeren

17.07.17 - Clearbakk meldet den Abschluss einer Kooperationsvereinbarung mit Kemira. Die Vereinbarung macht Clearbakk zum exklusiven Hersteller von Benetzungs- und Hydrationsanlagen für Polymere, die in der chemisch intensivierten Ölförderung sowie im nord- und südamerikanischen Ölsandmarkt eingesetzt werden. lesen

Lanxess erweitert Membransortiment für die Umkehrosmose

Wasseraufbereitung

Lanxess erweitert Membransortiment für die Umkehrosmose

06.07.17 - Lanxess erweitert sein Produktsortiment an Membranelementen für die Umkehrosmose. Ab sofort stehen mit der neuen Reihe Lewabrane RO ULP drei Typen für die Wasseraufbereitung zur Verfügung. lesen

Forscher suchen Verfahren zum Phosphorrecycling aus Abwasser

Phosphor im Klärschlamm

Forscher suchen Verfahren zum Phosphorrecycling aus Abwasser

06.07.17 - Die Rückgewinnung von Phosphor aus Abwasser steht im Mittelpunkt des Projekts „Phos 4 You“, bei dem der Lippeverband zusammen mit elf Partnern aus sieben europäischen Ländern neue Verfahren erprobt, um den Bedarf an diesem Rohstoff so weit wie möglich ohne Importe zu decken. lesen

Projekt für biologischen Abbau von Arzneimitteln ausgezeichnet

„Nachhaltiges Medikamentendesign“ / Wasserqualität

Projekt für biologischen Abbau von Arzneimitteln ausgezeichnet

30.06.17 - Bakterien sollen Arzneimittelrückstände in der Natur abbauen. Die Leuphana Universität Lüneburg ist für dieses Projekt im bundesweiten Innovationswettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen 2017“ unter mehr als 1000 Bewerbern als einer von 100 Preisträgern ausgewählt worden. lesen

NEWS

Forscher untersuchen das Lebensreservoir Grundwasser

Sauberes Trinkwasser

Forscher untersuchen das Lebensreservoir Grundwasser

Jeden Tag wird in Deutschland pro Kopf etwa 120 l sauberes Trinkwasser verbraucht. Mehr als zwei Drittel dieser Menge entstammt dem Grundwasser. Doch wie sicher sind diese lebensnotwendigen, unterirdischen Wasserreservoire angesichts intensiver Landnutzung, Umweltverschmutzung und des Klimawandels? Dieser Frage gehen Wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität Jena mit Partnern im Sonderforschungsbereich (SFB) „Aqua Diva“ nach. lesen

Wo verbraucht die deutsche Chemieindustrie am meisten Wasser?

Globaler Wasserverbrauch

Wo verbraucht die deutsche Chemieindustrie am meisten Wasser?

Die Umweltbelastungen, die in den internationalen Lieferketten von Unternehmen entstehen, sind oft um ein Vielfaches höher als an ihren Standorten in Deutschland. Dies ist das Ergebnis des „Umweltatlas Lieferketten“ der Berliner Denkfabrik Adelphi und der Hamburger Nachhaltigkeitsberatung Systain. Besonders der globale Wasserverbrauch der deutschen Chemieindustrie ist bedenklich – ein Drittel wird in Ländern mit hohem Wasserstress verbraucht. lesen

Artikel

Mikroplastik in kommunalen Kläranlagen nachhaltig entfernen

Problem erkannt ...

Mikroplastik in kommunalen Kläranlagen nachhaltig entfernen

20.06.17 - Inerte organisch-chemische Stressoren (IOCS), zu denen auch Mikroplastik zählt, können derzeit nicht durch kommunale Kläranlagen zurückgehalten werden, sondern gelangen in den Wasserkreislauf. Nun wurde ein konzeptbasierter Forschungsansatz in eine ganzheitliche Lösung überführt. lesen

Themen-Newsletter Wasser/Abwasser abonnieren.

Aktuelle Nachrichten rund um die Themen Wasser/Abwasser an jedem dritten Donnerstag im Monat für Sie zusammengestellt.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.