Worldwide China Indien

Chargenmischer

Tablettenmassen vermischt

| Redakteur: Tobias Hüser

Neben dem Einsatz als reines Mischsystem ist der FKM auch für Granulationsprozesse einsetzbar. Über eine Flüssigkeitszugabe kann ein Granuliermittel in das Wirbelbett eingebracht werden. Durch die Interaktion von Produktpartikeln, Mischelementen und Mischtrommel und den daraus resultierenden Scherkräften werden gezielt Granulate aufgebaut.
Neben dem Einsatz als reines Mischsystem ist der FKM auch für Granulationsprozesse einsetzbar. Über eine Flüssigkeitszugabe kann ein Granuliermittel in das Wirbelbett eingebracht werden. Durch die Interaktion von Produktpartikeln, Mischelementen und Mischtrommel und den daraus resultierenden Scherkräften werden gezielt Granulate aufgebaut. (Bild: Gebr. Lödige Maschinenbau)

Die Pflugschar-Chargenmischer der FKM-Serie von Lödige eignen sich für alle Feststoffmischaufgaben. Flüssigkeiten können ebenfalls eingemischt werden. Im klassischen Herstellungsverfahren von Tabletten stellen die Pflugschar-Chargenmischer laut dem Hersteller eine platzsparende und kostengünstige Alternative zu vertikalen High-Shear-Mischern für die Feuchtgranulierung von Tablettenmassen dar.

Kurze Mischzeiten und eine hohe Mischgenauigkeit sollen durch das von Lödige eingeführte Verfahren des mechanisch erzeugten Wirbelbetts erzielt werden: In der horizontalen, zylindrischen Trommel des FKM rotieren als Mischelemente die auf einer Welle angeordneten Pflugschar-Schaufeln. Sie versetzen die pulverförmigen, körnigen oder faserigen Komponenten in eine dreidimensionale Bewegung. Die so im Mischgut hervorgerufene Turbulenz lässt die Bildung toter oder bewegungsarmer Zonen im Mischraum nicht zu.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44733102 / Pharma)