Worldwide China Indien

Chemspec Europe in Basel

Spezifisch hergestellte Chemikalien sind gefragt

| Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Auch in Basel rechnen die Organisatoren der Chemspec Europe wieder mit vielen Tausend Besuchern aus aller Herren Länder.
Auch in Basel rechnen die Organisatoren der Chemspec Europe wieder mit vielen Tausend Besuchern aus aller Herren Länder. (Bild: Chemspec / Koelnmesse)

Fein- und Spezialchemikalienschau: Vom 1. – 2. Juni 2016 öffnet die 31. Chemspec Europe, die internationale Fachmesse für Fein- und Spezialchemie, in der Messe Basel ihre Tore. Neben der Ausstellung erwarten die Besucher hochkarätige Workshops und Konferenzen.

St. Albans/Großbritannien – „In einer innovationsgetriebenen Zeit mit immer kürzeren Produktlebenszyklen spielen die Wahl der richtigen Bezugsquellen und der Austausch in internationalen Branchen-Netzwerken eine große Rolle. Auf Grund ihres spezialisierten Messeprofils ist die Chemspec Europe deshalb ein Schlüssel-Event für Einkäufer, Händler und Agenten, die nach innovativen Substanzen suchen. Hier präsentieren führende internationale Hersteller und Distributoren ein umfassendes Spektrum an Fein- und Spezialchemikalien für die unterschiedlichsten Industriebereiche“, erklärt Nicola Hamann, Geschäftsführerin des Veranstalters Mack Brooks Exhibitions.

Mit Basel, einem wichtigen Produktionsstandort für Fein- und Spezialchemie, wählte der Veranstalter für die diesjährige Messe einen zentral gelegenen Marktplatz inmitten des Dreiländerecks Deutschland, Schweiz und Frankreich.

Der große Erfolg der vergangenen Veranstaltung in Köln, die mit 380 Ausstellern und 5768 Fachbesuchern aus 56 Ländern die bisher größte Chemspec aller Zeiten war, zeigte wie hoch der Bedarf an spezifisch hergestellten Chemikalien und hochspezialisierten Produkten ist.

Internationale Anbieter bieten vielfältige Auswahl an Fein- und Spezialchemikalien

Die Chemspec Europe 2016 kann gegenüber der Vorveranstaltung ein Flächenwachstum von zehn Prozent aufweisen. Bereits ein halbes Jahr vor Messebeginn haben insgesamt 320 Aussteller aus 22 Ländern ihre Standflächen auf der diesjährigen Messe gebucht. Eine stets aktualisierte Ausstellerliste kann auf der neu gestalteten, zweisprachigen Messe-Webseite eingesehen werden.

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43861444 / Management)