Worldwide China Indien

NEWS

Lanxess weitet Kapazität für Emerald Innovation 3000 aus

Nachhaltiges Flammschutzmittel

Lanxess weitet Kapazität für Emerald Innovation 3000 aus

22.05.17 - Lanxess hat die Produktionskapazität für das Flammschutzmittel Emerald Innovation 3000 von 10.000 auf 14.000 t/a erweitert. Das Geschäft mit der nachhaltigen Flammschutz-Alternative hatte der Spezialchemiekonzern im April 2017 im Rahmen der Akquisition des US-amerikanischen Unternehmens Chemtura übernommen. lesen

BASF, Bayer, VW und Allianz verbünden sich gegen Cyberattacken

Cybersicherheit

BASF, Bayer, VW und Allianz verbünden sich gegen Cyberattacken

19.05.17 - Wie wichtig Cybersicherheit ist, zeigte vor kurzem der Trojaner „Wanna-Cry“, der auch Unternehmen geschädigt hat. Deshalb wollen BASF, Bayer, VW und Allianz die „DCSO Deutsche Cyber-Sicherheitsorganisation GmbH“ gründen. Das Kompetenzzentrum soll als bevorzugter Cyber-Sicherheitsdienstleister der deutschen Wirtschaft arbeiten. lesen

Cyberattacken und Datenmissbrauch gefährden hohes Sicherheitsniveau

Technische Anlagen in Deutschland

Cyberattacken und Datenmissbrauch gefährden hohes Sicherheitsniveau

16.05.17 - Technische Anlagen sind in Deutschland auf einem hohen Sicherheitsniveau, weil sie regelmäßig von unabhängigen und vom Staat zugelassenen Überwachungsstellen geprüft werden. Dies geht aus dem aktuellen Anlagensicherheits-Report 2017 des Verband des TÜV hervor. Experten warnen aber vor Sicherheitslücken durch Digitalisierung. Hier müssen neue Strategien im Umgang mit den Gefahren durch Cyberattacken und Datenmissbrauch bei technischen Anlagen entwickelt werden. lesen

VDMA fordert Reform der Schwermetall-Richtlinie in China

China RoHS ll

VDMA fordert Reform der Schwermetall-Richtlinie in China

15.05.17 - Fast jedes Land der Welt hat unterschiedliche produktbezogene Verbote von gefährlichen Stoffen – so auch bei Schwermetallen. In China regelt die sogenannte RoHS II Richtlinie die Schwermetallgrenzwerte für Produkte. Speziell in China reicht aus Sicht des VDMA die bloße Einhaltung der Vorschriften aber meist nicht aus. Reformen der RoHS II könnten aber schon bald anstehen. lesen

Deutsche Unternehmen nicht ausreichend gegen zunehmende Cyberattacken gewappnet

Security Index

Deutsche Unternehmen nicht ausreichend gegen zunehmende Cyberattacken gewappnet

04.05.17 - Die Häufigkeit und die Schäden schwerwiegender Cyberattacken nehmen stark zu. Dennoch sind fast drei Viertel aller Unternehmen weder in der Lage, ihre wichtigsten Vermögenswerte, Strukturen und Prozesse zu identifizieren noch sie wirksam zu schützen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Analyse des Beratungsunternehmens Accenture. lesen

NEWS

Besserer Korrosionsschutz durch plättchenförmige Zinkphosphat-Partikel

Korrosion

Besserer Korrosionsschutz durch plättchenförmige Zinkphosphat-Partikel

Stahlplatten und –träger müssen dauerhaft und großflächig gegen Korrosion geschützt werden. Vor allem Luftsauerstoff und Wasserdampf sowie Salze greifen den Stahl an. Um das Eindringen der korrosiven Substanzen zu verhindern, verwendet man als gängige Methode den Korrosionsschutz mit Zinkphosphat-Beschichtungen bei gleichzeitiger Phosphatierung von Metalloberflächen. Nun haben Forscher des INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien Partikel entwickelt, die einen besseren Korrosionsschutz bieten sollen. lesen

Wie Sie filternde Abscheider richtig anwenden

VDMA-Positionspapier

Wie Sie filternde Abscheider richtig anwenden

Die Grundlage für eine sichere Bewertung filternder Abscheider gemäß der Atex-Richtlinie 2014/34/EU schaffen – dies ist das Ziel des neuen VDMA-Positionspapieres „Atex-Richtlinie – Filternde Abscheider“. Das Dokument ersetzt den VDMA-Leitfaden zur „Atex Richtlinie - Explosionsschutz an Entstaubungsanlagen – Filternde Abscheider“ aus 2005. lesen

Themen-Newsletter Sicherheit abonnieren.

Nachrichten, Produkte und Fachberichte aus dem Themenkanal Sicherheit immer aktuell für Sie zusammengestellt.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.