Worldwide China Indien

Unsere Hauptsponsoren:

 

Prozessindustrie 4.0

Industrie 4.0, Big Data, Internet of Things – gewaltige Veränderungen kommen auf die Prozessindustrie zu. Doch was verbirgt sich dahinter? Was bedeuten die neuen Konzepte für den täglichen Betrieb? Welche Aufgaben stehen an? Wer bietet Lösungsansätze und wer sind die Treiber der digitalen Revolution? Prozessindustrie 4.0 schafft den Überblick und hält Sie auf dem aktuellen Stand.

Sonderpublikation

Kontakt

Sie möchten mehr zum PROCESS Spezial Prozessindustrie 4.0 erfahren? Kontaktieren Sie:

Susanne Jäger: +49 931 418 2356
susanne.jaeger@vogel.de
Download Partner-Angebote

Prozessindustrie 4.0

Wie drehzahlvariable Antriebskonzepte mit Datentransparenz den Energieverbrauch senken

Durchflussmengen energieeffizienter regeln

Wie drehzahlvariable Antriebskonzepte mit Datentransparenz den Energieverbrauch senken

Mit einem drehzahlgeregelten Antrieb und einem „Power-on-Demand“-Konzept lässt sich der Energieverbrauch von Applikationen, bei denen Durchflussmengen zu steuern sind, leicht um die Hälfte reduzieren. Werden die Komponenten eines Pumpen- bzw. Hydrauliksystems zudem mit einem intelligenten Verbindungs- und Kommunikationssystem verdrahtet, ist darüber hinaus eine einfache Erfassung der relevanten Maschinendaten möglich - die Basis für ein umfassendes Energiemanagement. lesen

Flexible Panel-Technologie mit Single- oder Multitouch

PC-Technologie

Flexible Panel-Technologie mit Single- oder Multitouch

B&R erweitert seine Automation Panels um eine neue Serie mit Widescreen-Varianten von 7‘‘ WVGA bis 24‘‘ Full HD. lesen

Webinar: Pharma-Compliance in der Cloud

Serialisierung und Track & Trace

Dieses Webinar zeigt, wie Sie mit SAP Advanced Track and Trace for Pharmaceuticals eine einheitliche Serialisierungslösung aufbauen können. mehr...

Webinar: Bildschirmschreiber 4.0

Bildschirmschreiber in der Prozessautomatisierung

Daten sicher aufzeichnen konnten sie schon immer. Lernen Sie neue Möglichkeiten und Wege kennen, Bildschirmschreiber in heutige Prozesse sinnvoll zu integrieren. mehr...

Dima-Webinar – von der Idee zum Prototypen

Wandlungsfähige Produktion dank modularer Automation

Wandlungsfähige Anlagen sind der Schlüssel zu einer flexiblen und effizienten Produktion. Im Webinar erfahren Sie, welchen Beitrag eine modulare, dezentrale Automatisierungslösung dazu leisten muss. mehr...

Webinar: Engineering/Anlagenbetrieb

Industrie 4.0 - Durchgängiges Engineering

Das A und O bei Industrie 4.0: Der schnelle und zielgerichtete Zugriff auf die richtigen Daten zum Zeitpunkt des Bedarfs. Das Webinar zeigt wie. mehr...

Prozessindustrie 4.0 News

Yokogawa gründet IIoT-Kooperation mit vier Unternehmen

Industrial Internet of Things (IIoT)

Yokogawa gründet IIoT-Kooperation mit vier Unternehmen

Die Yokogawa Electric Corporation wird für die Integration ihrer Technologie in eine IIoT-Architektur mit den Unternehmen Microsoft, Foghorn Systems, Bayshore Networks, und Telit IoT Platforms zusammenarbeiten. Die Komplettlösungen in puncto Sensorik, Steuerung und Cloud-basierter Verarbeitung unterstützen Unternehmen im Geschäftsalltag. lesen

Technologien für vernetzte Fertigungsanlagen

Verpackungsautomatisierung

Technologien für vernetzte Fertigungsanlagen

Industrie 4.0 live am Messestand von Rockwell Automation erleben, heißt es für die Besucher der Interpack 2017 in Düsseldorf. Das Unternehmen zeigt, wie sich mit seinem Connected-Enterprise-Ansatz intelligente Fertigung (Smart Manufacturing) bereits heute umsetzen lässt, um kundenindividuell gefertigte Verpackungen und Produktvielfalt für größere Auswahl und Kundenerfahrung zu ermöglichen. lesen

Endress+Hauser übernimmt Sensaction

Konzentrationsmessung in Flüssigkeiten

Endress+Hauser übernimmt Sensaction

Endress+Hauser hat Sensaction übernommen. Mit dem Systemhersteller zur Messung von Konzentrationen in Flüssigkeiten will die Schweizer Firmengruppe ihr Angebot an Qualitätsmessungen weiter stärken. Der Firmensitz von Sensaction im bayrischen Coburg bleibt erhalten, die derzeit 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden weiter beschäftigt. lesen