Worldwide China Indien

Prolist

Das Ziel der in Prolist International e.V. zusammen- wirkenden Firmen und Universitäten ist die lückenlose Integration des Workflows aller am "Plant Life Cycle Management" Beteiligten. Die Basis in Form von maschinen- lesbaren Beschreibungen der auslegungsrelevanten Merk- male von Prozess- Automatisierungs-Komponenten wurde geschaffen. In gemeinsamen Projekten der Anwender aus Betreiber- und Herstellerfirmen werden die Vorteile der Merkmalleistentechnik bereits realisiert.

Logo PROCESS   Logo Prolist

PROCESS ist offizieller Medienpartner und Mitglied
von  PROLIST International e.V.

zur Website von Prolist International e.V.

Die erstellten Merkmalleisten werden in die NE 100 aufgenommen sowie in die internationale Normung über DKE transferiert. Die Arbeiten für die IEC 61987 Teil 10, die in die Theorie der Merkmalleisten für PLT-Geräte einführen wird, und Teil 11, der etwa 50 Merkmalleisten der Messgeräte enthalten wird, wurden bereits 2005 begonnen. Diese Arbeiten werden sehr stark durch die internationale Normungsgemeinschaft unterstützt. Die Merkmalleisten der NE 100 entsprechen den einschlägigen internationalen Normen für Merkmale und Merkmalleisten: der IEC 61360 und der ISO 13584.

PROCESS-Veranstaltungen

Top-Jahrestreffen für Experten- und Anwender in der Anlagenplanung

zum Smart Process Manufacturing Kongress

Praktisches Know-How von Experten für Experten bei den Förderprozess-Foren

zu den Förderprozess-Foren

Hier gehts zu Process-Academy mit Webinaren und Seminaren

zur Academy

Die Innovationsplattform für Energie- und Rohstoffeffizienz

zum Energy Excellence Forum

Das 7. Vogel Pharmaceutical Engineering International Forum.

zum VPEIF

Das 4. International Forum on Petroleum & Chemical Engineering

zum IFPCE