England China Indien

NACHRICHTEN

Achenbach leitet neuen Pyöry-Kompetenzbereich Industrie/Energie

Industrie- und Energieexperten besser vernetzen

Achenbach leitet neuen Pyöry-Kompetenzbereich Industrie/Energie

07.07.15 - Peter Achenbach ist Leiter des neu geschaffenen Kompetenzbereichs Industrie/Energie von Pöyry Deutschland. Der 54-Jährige Experte für Großanlagenbau- und Engineering für die Chemie- und Pharmaindustrie wird diese Position zusätzlich zu seiner Aufgabe als Leiter der Niederlassung Mannheim übernehmen. lesen...

Warum Evonik bei Jenacell einsteigt

Venture Capital

Warum Evonik bei Jenacell einsteigt

07.07.15 - Evonik investiert in ein vielversprechendes Verfahren zur biotechnologische Produktion von Nanocellulose und steigt mit Venture Capital bei dem Biotechnologieunternehmen Jenacell ein. Was sich der Konzern davon verspricht und warum das Start-up so interessant ist, lesen Sie bei uns. lesen...

Generationswechsel bei Hecht Technologie

Innerbetriebliche Rohstoffversorgung

Generationswechsel bei Hecht Technologie

07.07.15 - Zum 1. Juli hat Günter Hecht die Führung des von ihm vor 37 Jahren gegründeten Unternehmens Hecht Technologie abgegeben. Bereits seit langem steht sein Nachfolger fest – sein Sohn Jan Hecht übernimmt die Leitung des Maschinenbauers für die innerbetriebliche Rohstoffversorgung. lesen...

Archroma übernimmt Textilgeschäft der BASF

Übernahme abgeschlossen

Archroma übernimmt Textilgeschäft der BASF

07.07.15 - Archroma hat den Abschluss der Übernahme des weltweiten BASF-Geschäfts mit Textilchemikalien bekanntgegeben. Nach der Ausgliederung des Unternehmens aus der Clariant-Gruppe im Jahr 2013 und der Beteiligung am Textilfarben- und Chemikalienhersteller M. Dohmen im Jahr 2014 ist dies die zweite strategische Transaktion des Herstellers von Spezialchemikalien für die Textil-, Papier- und Emulsionsindustrie. lesen...

Fachartikel

So übersteht Ihr Smartphone die Hitzewelle

Smartphone-Tipps

So übersteht Ihr Smartphone die Hitzewelle

Nicht nur Mensch und Tier sollten in der derzeit andauernden Hitzewelle gut auf sich achtgeben. Mobile Geräte können bei Temperaturen jenseits der 35 °C ebenfalls leicht überhitzen. Deswegen hat der Digitalverband Bitkom ein paar Tipps zusammengestellt, damit der digitale Begleiter auch im Sommer nicht vorzeitig seinen Dienst quittiert. lesen...

Process Newsletter

Ihre Dosis Nachrichten aus den Prozessindustrien redaktionell für Sie zusammengestellt.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.