Worldwide China Indien

Pflanzenschutz

Monsanto investiert 920 Millionen Euro in neue Anlage

| Redakteur: Alexander Stark

Monsanto beginnt mit dem Bau eines 975-Millionen-Dollar Projekts in Louisiana.
Monsanto beginnt mit dem Bau eines 975-Millionen-Dollar Projekts in Louisiana. (Quelle: Monsanto)

Der amerikanische Biotechnologie-Konzern Monsanto investiert 920 Millionen Euro in eine Produktionsanlage in Louisiana. Dort soll vor allem die neueste Version von Roundup hergestellt werden.

Luling/USA – 2015 haben der Staat von Louisiana und Monsanto erste Pläne für die Erweiterung des Standorts in Luling bekannt gegeben. Im April 2016 hat der Unternehmensvorstand die Investition genehmigt und so konnte nun mit den Baumaßnahmen begonnen werden. Bereits 2010 hat das Unternehmen dort eine Erweiterung mit einem Umfang von ca. 190 Millionen Euro fertig gestellt.

Bayer und Monsanto buhlen mit Milliardenbeträgen um Trumps Gunst

Chronik einer Übernahme

Bayer und Monsanto buhlen mit Milliardenbeträgen um Trumps Gunst

19.01.17 - Viele Unternehmen buhlen um die Gunst des neuen starken Mannes im Weißen Haus. Darunter auch deutsche Konzerne, die über Umwege schon seinen Wahlkampf mitfinanziert haben. Besonders Life-Science-Gigant Bayer ist auf Trumps Wohlwollen angewiesen. lesen

Für das aktuelle Projekt hat das Biotech-Unternehmen einen Kapitalinvestition von 920 Millionen Euro eingeplant. Dort soll insbesondere das neue Roundup Ready Xtend hergestellt werden. Das Pflanzenschutzmittel soll innerhalb der nächsten zehn Jahre auf den Markt werden und richtet sich an Abnehmer in den USA, Brasilien und anderen lateinamerikanischen Ländern.

Nächste Hürde genommen: Monsanto-Aktionäre stimmen Bayer-Deal zu

Bayer-Monsanto Fusion

Nächste Hürde genommen: Monsanto-Aktionäre stimmen Bayer-Deal zu

14.12.16 - Das Ziel rückt immer näher. Die Monsanto-Aktionäre haben der Übernahme des US-Konzerns durch Bayer zugestimmt. Letzte Hürde sind jetzt noch die Kartellbehörden. Bayer rechnet mit dem Abschluss der Transaktion bis Ende 2017. lesen

Der Minister für Wirtschaftliche Entwicklung in Louisiana, Don Pierson, der Kommissar für Landwirtschaft und Forsten Mike Strain sowie der Vizepräsident und Leiter der Abteilung für Unternehmensstrategie von Monsanto, Kerry Preete nahmen zusammen mit Vertreten aus Politik und Wirtschaft am Spatenstich für den neuen Produktionsstandort des Unternehmens in Luling teil.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44528986 / Management)