Worldwide China Indien

Stellantriebe

Mobiles Dichtheitsprüfgerät erhöht die Sicherheit

| Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Bildergalerie: 1 Bild
(Bild: Auma)

Auma bietet sein neues mobiles Dichtheitsprüfgerät als Komplettset im robusten Koffer an. Mit dem kompakten Prüfgerät lassen sich Stellantriebe schnell und einfach am Installationsort auf der Anlage auf Dichtheit prüfen.

Der Nachweis, dass die Stellantriebe auch nach der Elektroinstallation auf der Anlage oder nach Service- bzw. Umbauarbeiten noch dicht genug sind und keine Feuchtigkeit in das Gehäuse eindringen kann, lässt sich mit dem mobilen Dichtheitsprüfgerät PV1691 erbringen.

Entscheidende Faktoren für die Dichtheit des montierten Stellantriebs sind vor allem, dass die Kabeleinführungen am Elektroanschluss richtig ausgeführt sind und dass die Dichtringe an den Gehäuseöffnungen unbeschädigt sind und korrekt sitzen.

Das handliche Prüfgerät kann auf die verschiedenen Gehäuseöffnungen an Stellantrieb oder Steuerung aufgeschraubt werden. Der Elektroanschluss selbst lässt sich mit Hilfe eines Adapters testen. Bei der Prüfung wird das Gehäuse zuerst unter Druck gesetzt. Anschließend wird während einer vordefinierten Messdauer der Druckabfall gemessen. Das Ergebnis wird direkt auf dem integrierten Display angezeigt. Die Bedienung ist intuitiv und dank voreingestellter Prüfprogramme sehr einfach. Auch individuelle Prüfabläufe lassen sich programmieren. Das akkubetriebene Prüfgerät benötigt keine externe Stromversorgung und ist somit flexibel auf der gesamten Anlage einsetzbar.

Das Komplettset im Koffer enthält alles, was für die Dichtheitsprüfung vor Ort benötigt wird, inklusive Prüfgerät, Adapter für den Elektroanschluss, Schraubenschlüssel, Lecksuchspray, Akkuladegerät und Bedienungsanleitung. Interessierte Kunden können das Dichtheitsprüfgerät ab sofort direkt über den Vertrieb oder den Service des Herstellers beziehen. Der Service bietet im Rahmen seiner umfangreichen Serviceleistungen auch die Durchführung von Dichtheitsprüfungen mit diesem Gerät an.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43957876 / Armaturen)