Klärschlammkonditionierung

Kosteneinsparung durch gezielte Klärschlammkonditionierung

Bereitgestellt von: aquen aqua-engineering GmbH

Wie Sie Ihre Entsorgungskosten für entwässerte Schlämme um bis zu 30 Prozent senken können.

Die Entwässerung von Klärschlämmen als letzte mechanische Behandlungsstufe auf Kläranlagen bekommt eine immer höhere Bedeutung, da die nachfolgenden Entsorgungskosten stetig steigen.  Für eine optimale Entwässerung ist die gezielte, auf das Entwässerungsaggregat abgestimmte Konditionierung entscheidend, die eine spezifische Flockenstruktur entstehen lässt.

In diesem Whitepaper erfahren Sie, wie Sie mit einem neuartigen Flockenformungs-Reaktor die für jedes Entwässerungsaggregat optimale Flockenstruktur einstellen können und so den Trockensubstanzgehalt um bis zu 30% steigern und die Entsorgungskosten entsprechend senken können.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 28.06.10 | aquen aqua-engineering GmbH

Kosteneinsparung durch gezielte Klärschlammkonditionierung

Anbieter des Whitepaper

aquen aqua-engineering GmbH

Bauhofstr. 31
38678 Clausthal-Zellerfeld
Deutschland