Worldwide China Indien

60 Jahre Spezialist für alle Schüttgutbranchen

Firmenjubiläum bei Brabender

60 Jahre Spezialist für alle Schüttgutbranchen

Was vor 60 Jahren mit Schüttgutdosierern und Austragsvorrichtungen für Schüttgüter begann, hat sich im Laufe der letzten sechs Jahrzehnte zu einem international renommierten Anbieter von Geräten und Systemen zum Wägen, Dosieren, Austragen und Steuern sowie der Durchflussmessung von Schüttgütern entwickelt. Beim Duisburger Unternehmen Brabender Technologie blickt man mit Stolz zurück und nach vorn. lesen

Dow nutzt Trump-Besuch in Saudi Arabien für Abschlüsse

Polymerproduktion

Dow nutzt Trump-Besuch in Saudi Arabien für Abschlüsse

Dow hat während des Besuchs des amerikanischen Präsidenten Donald Trump in Saudia Arabien zwei Veträge mit saudischen Unternehmen unterzeichnet. Ein Abkommen betrifft den Bau einer Fabrik zur Herstellung verschiedener Polymere für Beschichtungen und Anwendungen zur Wasseraufbereitung. Außerdem hat das Unternehmen eine Absichtserklärung für eine Durchführbarkeitsstudie im Bereich der Hochleistungssilikone unterschrieben. lesen

Fachmesse Schüttgut steigert Besucherzahlen erneut

Pulver- und Schüttguttechnik

Fachmesse Schüttgut steigert Besucherzahlen erneut

Mit neuen Rekordzahlen endete die achte Fachmesse Schüttgut in Dortmund. Der Veranstalter Easyfairs konnte mit 6731 Besuchern ein Plus von 3 % im Vergleich zum Vorjahr verbuchen. Vertreter aus Unternehmen und Wissenschaft präsentierten an zwei Tagen Neues und Wissenswertes rund um Granulat-, Pulver- und Schüttguttechnologien. lesen

Ganzheitliche Konzepte
für einen optimalen Brandschutz

Vorbeugender Brandschutz für die Pelletindustrie

Ganzheitliche Konzepte für einen optimalen Brandschutz

Erstaunlicherweise werden bei Risikoanalysen, z.B. im Zusammenhang mit einer Unternehmensbewertung nach Basel II durch die Geldinstitute viele operationelle (sprich betriebliche) Risiken betrachtet, der vorbeugende Brandschutz bleibt hierbei jedoch oft unberücksichtigt. Ein umfassendes Konzept bietet nun umfassende Sicherheit. lesen

Präzises Befüllen von Inlinern in ISO-Containern

Gebläsetechnik für die pneumatische Förderung

Präzises Befüllen von Inlinern in ISO-Containern

Eine gute Idee, ein mutiger Unternehmer und verlässliche Partner - und fertig ist das innovative Containerkonzept für Schüttgüter. Für das Be- und Entladen setzt man dabei auf die Gebläsetechnik von Aerzen. lesen

SCHÜTTGUT NEWSLETTER ABONNIEREN:

Unser Schüttgut-Newsletter informiert Sie über die vielfältigen Verarbeitungs- und Verfahrensschritte bei der Gewinnung und Nutzung grob- bis feinstkörniger Materialien. Technische und wissenschaftliche Fachbeiträge aus Forschung und Entwicklung, Verfahrenstechnik, Produkt- und Materialentwicklung, Produktnachrichten, Veranstaltungs- und Terminhinweise werden aktuell für Sie zusammengestellt.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Wie hält man Granulate und
Pulver auf Dauer rieselfähig?

Trocknung von hygroskopischem Schüttgut

Wie hält man Granulate und Pulver auf Dauer rieselfähig?

Schwankende und zu hohe Luftfeuchtigkeit kann die Rieselfähigkeit von Pulvern und Granulaten zerstören – und damit hohe Folgekosten nach sich ziehen. Damit hygroskopisches Schüttgut nicht verklumpt und Förderwege verstopft, muss sämtliche Luft in der Chemie- und Pharmaproduktion vorentfeuchtet sein. lesen

Explosionsschutz – Wirksamer Schutz oder Kostentreiber?

Baumustergeprüfte Armaturen und Entkopplungssysteme

Explosionsschutz – Wirksamer Schutz oder Kostentreiber?

Betreiber einer Anlage, die seit vielen Jahren sicher läuft, sollten sich nicht in Sicherheit wiegen. Gerade im Hinblick auf den Explosionsschutz ist es nötig, dass Schutzmaßnahmen regelmäßig überprüft und an den neuesten Stand der Technik angepasst werden. Nicht immer führt dies zu höheren Kosten, vielmehr ist damit häufig sogar eine Prozessverbesserung verbunden. lesen

Explosionsschutz kennt keine Landesgrenzen

Interview

Explosionsschutz kennt keine Landesgrenzen

Seit anderthalb Jahren gehört IEP Technologies zum Geschäftsfeld Safety Solutions des Hoerbiger Konzerns. Kurz darauf folgten Brilex und Newson Gale. Welche Vorteile sich durch die Zusammenführung der drei Marken ergeben haben, beschreibt Rudi Post, Geschäftsführer bei IEP Technologies. lesen

Manipulationssicherheit von Schutzeinrichtungen

Schutzsysteme

Manipulationssicherheit von Schutzeinrichtungen

Zwar werden die verfahrenstechnischen Kenndaten bei der Betrachtung eines Schutzsystems meist vorbildlich beachtet. Wie sieht es aber mit dem Schutz vor Manipulation aus? Hier lohnt es sich, genauer hin zu schauen. lesen

Wirtschaftlicher Explosionsschutz ist nur mit einem Gesamtkonzept möglich

Explosionsschutz

Wirtschaftlicher Explosionsschutz ist nur mit einem Gesamtkonzept möglich

Wird Explosionsschutz als blindes Umsetzen von Normen verstanden, kann es oft unnötig teuer werden. Erst eine ganzheitliche Betrachtung der Anlage, die das Zusammenspiel der einzelnen Anlagen­elemente und deren individuelle Anordnung im Produktionsbetrieb berücksichtigt, führt zu wirtschaftlichen Lösungen. lesen