England China Indien

NACHRICHTEN

Deutsche Chemieindustrie ist laut VDI-Umfrage sehr gut aufgestellt

VDI-Umfrage Chemieindustrie

Deutsche Chemieindustrie ist laut VDI-Umfrage sehr gut aufgestellt

30.09.14 - Eine aktuelle Umfrage der VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) unter ihren Mitgliedern belegt die derzeitige, sehr gute Stimmung in der chemischen Industrie. Die befragten Experten heben zudem die starke Innovationsfähigkeit der Verfahrenstechnik und ihre großen Innovationspotenziale hervor. Vorgestellt wurden die Ergebnisse der VDI-Umfrage im Rahmen der ProcessNet-Jahrestagung 2014 in Aachen. lesen...

Total irre – die acht verrücktesten Steuervorteile

Vereinigte Lohnsteuerhilfe

Total irre – die acht verrücktesten Steuervorteile

30.09.14 - Die verrücktesten Steuervorteile hat die Vereinigte Lohnsteuerhilfe. Darunter: die Kosten für den CO2-Ausgleich einer Urlaubsreise, für Viagra oder den Schutz vor Elektrosmog. Nicht geklappt hat es mit der steuerlichen Absetzbarkeit von Schweigegeld an einen Erpresser. lesen...

Clariant schlägt bei Vitapac zu

Pharmazeutische Schutzverpackungen

Clariant schlägt bei Vitapac zu

30.09.14 - Clariant übernimmt den chinesischen Spezialisten für Gesundheitsverpackungen Vitapac. Das Unternehmen mit 80 Mitarbeitern hat seinen Sitz in Hongkong und eine Produktionsstätte im chinesischen Dongguan. Im Jahr 2013 erzielte es einen Konzernumsatz von 4 Millionen CHF. Der Abschluss der Transaktion wird - vorbehaltlich der Genehmigung der Aufsichtsbehörden - zum Ende des vierten Quartals 2014 erwartet. lesen...

Diam kann auch bayrisch – Erfolgreiche Messepremiere in München

Industriearmaturenmesse Diam 2014

Diam kann auch bayrisch – Erfolgreiche Messepremiere in München

29.09.14 - Ein Jahr nach der erfolgreichen Messepremiere in der Jahrhunderthalle Bochum überzeugt die Diam auch in München. Zwei Tage lang war die Kulturhalle Zenith Treffpunkt der Industriearmaturenbranche. Das Konzept kam bei Besuchern und Ausstellern gleichermaßen gut an. lesen...

Fachartikel

Schadenprävention durch Forschung

Industrieversicherungen

Schadenprävention durch Forschung

Versicherer, die Unternehmen beim Identifizieren von Risiken und Gefahrenquellen unterstützen, müssen nicht nur einen Blick fürs Detail haben, sondern auch in Forschung und Entwicklung investieren. Denn selbst wenn Sachrisiken nicht komplett auszuschließen sind, kann dafür gesorgt werden, dass ein Großteil der Schäden vermeidbar ist und diese keine katastrophalen Folgen für ein Unternehmen haben. lesen...

Process Newsletter

Ihre Dosis Nachrichten aus den Prozessindustrien redaktionell für Sie zusammengestellt.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Top 5 Artikel

Paukenschlag bei Bayer

Bayer trennt sich von Material Science

Paukenschlag bei Bayer

18.09.14 - Bei Bayer geht eine Ära zu Ende. Der Konzern trennt sich von der Kunststoffsparte und will sich ausschließlich auf das umsatzstarke Geschäft mit Medikamenten und Pflanzenschutzmitteln konzentrieren. Was das bedeutet und welche Konsequenzen das für Material Science hat, erfahren Sie hier. lesen...