Worldwide China Indien

Quest Studie

Immer mehr Maschinen werden mit Robotern ausgerüstet

26.08.2011 | Redakteur: Ines Näther

So teilen sich die Änderungen in den Branchen zum Einsatz von Robotern auf erfahrene Anwender und Erstanwender in diesem Jahr auf: Quelle: Quest TechnoMarketing_2011

Laut einer aktuellen Marktuntersuchung von Quest TechnoMarketing wollen 19 Prozent der befragten deutschen Maschinenbauer in diesem Jahr erstmals Roboter an ihren Maschinen einführen oder vorhandene Anwendungen erweitern.

Zu diesem Ergebnis kommt die Quest Studie zu dem Thema „Was der Maschinenbauer in der Automation 2011 ändern will“. Die 19 Prozent der Maschinenbauer sind nicht auf Spezialanwendungen beschränkt, sondern verteilen sich über neun von zehn untersuchten Maschinenbau-Branchen. Von diesen haben wiederum 68 Prozent schon Erfahrungen mit dem Einsatz von Robotern an ihren Maschinen gesammelt – und wirken damit als Motor der zunehmenden Nutzung von Robotern in der Branche. Demgegenüber weisen Maschinenbauer, die in diesem Jahr erstmals Roboter einsetzen wollen, einen Anteil von 32 Prozent auf. Diese Faktoren legen der Studie zufolge nahe, dass sich der Robotereinsatz an den Maschinen zu einem Trend entwickelt.

Ersteinsatz in drei Branchen

Drei Branchen, nämlich Gummi/Kunststoffmaschinen, Nahrungsmittelmaschinen und Druck/Papiertechnik setzen Roboter 2011 sogar erstmalig ein. Dabei verrichten Roboter bisher manuelle Tätigkeiten, was den betreffenden Maschinenbauern zufolge Neuland ist.

Mehr Roboter in sechs Branchen

Sechs Branchen dehnen ihren bisherigen Robotereinsatz 2011 aus: Bau/Glas/Keramikmaschinen, Fördertechnik, Holzbearbeitungsmaschinen, Robotik + Automation (nur Montage- und Handhabungsmaschinen)sowie Verpackungs- und Werkzeugmaschinen. Hier sehen die Maschinenhersteller bereits einen Trendcharakter, um vor allem für komplexe Handlingsaufgaben Roboter einzusetzen.

Diese Ergebnisse beruhen auf der Quest Studie „Was der Maschinenbauer in der Automation 2011 ändern will“. Sie wurde im Januar/Februar durchgeführt und umfasste knapp 250 repräsentative Maschinenhersteller. Highlights, Inhaltsverzeichnis und Budget der Studie stehen unter www.quest-technomarketing.de als Download bereit.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 381605 / Effizienz)