Mischeffizienz für die Lebensmittelproduktion

Hochgeschwindigkeitsmixer für mehr Betriebseffizienz

Bereitgestellt von: Alfa Laval Mid Europe GmbH

Hochgeschwindigkeitsmixer für mehr Betriebseffizienz

Ein Hochgeschwindigkeitsmischer vermischt schlecht dispergierbare pulverförmige Zutaten und verbessert dadurch die Anlagenproduktivität und die Lebensmittelqualität.

Beim Einsatz pulverförmiger Zutaten in der Herstellung von Lebensmitteln können die richtigen Mischgeräte nicht nur die Klümpchenbildung verhindern. Sie helfen auch, die Produktivität zu steigern, die Produktqualität zu verbessern und die Energiekosten zu senken.

Pulver sind gebräuchliche Zutaten in der modernen Lebensmittelindustrie. Dabei stellen schlecht dispergierbare Pulver aufgrund der Klumpen- oder „Fischaugen“-Bildung eine Herausforderung für Lebensmittelhersteller dar. Aus diesem Grund hat Alfa Laval ein vielseitiges neues System für die Hochgeschwindigkeitsdispersion pulverförmiger Zutaten entwickelt. Es ist auch bei den problematischen Pulvern einsetzbar, maximiert die Betriebszeit und reduziert gleichzeitig Erstanschaffungs-, Betriebs- und Wartungskosten.

Das Whitepaper vermittelt Grundlagen der Dispersionstechnik und beschreibt das optimale Zusammenspiel der Pump- und Pulvermischfunktion in einem Gerät.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 08.03.17 | Alfa Laval Mid Europe GmbH

Anbieter des Whitepaper

Alfa Laval Mid Europe GmbH

Wilhelm-Bergner-Str. 7
21509 Glinde
Deutschland

Telefon: +49 (0)40 7274-03
Telefax: +49 (0)40 7274-2515