Worldwide China Indien

Energieeffizienz – vom Stiefkind zum Star der Energiewende

Energieeffizienz – Diese Fördermöglichkeiten gibt es?

| Redakteur: Anke Geipel-Kern

Energy Efficiency First! Claire Range, DENEFF, will die Energieeffizienz vom Stiefkind zum Superstar der Energiewende machen.
Energy Efficiency First! Claire Range, DENEFF, will die Energieeffizienz vom Stiefkind zum Superstar der Energiewende machen. (Bild: DENEFF)

Welche Vorteile bringt Energieeffizienz in der Industrie außer der Reduktion der Energiekosten? Welche Potentiale bleiben bisher ungenutzt? Welche politischen Rahmenbedingungen und Fördermöglichkeiten gibt es für Energieeffizienz in der Industrie? Das beleuchtet der Vortrag der Deneff-Expertin Claire Range auf dem diesjährigen Energy Excellence Forum im Industriepark Höchst.

Energieeffizienz ist unsere wichtigste Energiequelle. Energieeffizienzmaßnahmen sind in vielen Fällen sehr rentabel und bringen neben der Reduktion des Verbrauchs eine Vielzahl von weiteren Vorteilen mit sich (multiple benefits). Dennoch werden die bestehenden Potentiale nicht voll ausgeschöpft. Der energiepolitische Diskurs hat lange zu sehr die Energieerzeugungsseite fokussiert und die Nachfrageseite außer Acht gelassen. Dies hat sich in den letzten Jahren jedoch gewandelt, nun gilt "energy efficiency first". Der Vortrag der Deneff-Spezialistin Claire Range (Claire Range ist bei der Deneff für Themen der Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe zuständig) auf dem Energy Excellence Forum beleuchtet diese Entwicklungen und bietet einen kurzen Überblick über die aktuellen politischen Rahmenbedingungen und Fördermöglichkeiten für Energieeffizienz in der Industrie, die so attraktiv sind wie noch nie zuvor.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44643233 / Management)