Worldwide China Indien

Buchtipp Dosierpumpen

Dosierpumpen: Richtig dosieren, messen und regeln

| Redakteur: Stefanie Kunze

Titelseite des Fachbuchs "Richtig dosieren", 1. Auflage 2016
Titelseite des Fachbuchs "Richtig dosieren", 1. Auflage 2016 (Bild: VBM-Archiv)

Das neue Praxishandbuch „Richtig dosieren“ von Prof. Dr. Viktor Dulger will Theorie und Praxis verbinden, sowie Grundlagenwissen und Anwendungs-Know-How vermitteln.

Viele verfahrenstechnische Prozesse verlangen eine genaue und zuverlässige Dosierung von Stoffkomponenten, um sicherzustellen, dass das erzeugte Endprodukt den geforderten Qualitätsansprüchen genügt. In zwei Teilen will dieses Buch sowohl die physikalischen und ingenieurtechnischen Grundlagen vermitteln, aber auch wichtiges Anwendungswissen von Dosierpumpen.

Grundlagen und Konstruktionen

Im ersten Teil soll der Leser die Definition und Arbeitsweise von Dosierpumpen und die Einflussgrößen auf den Dosierstrom kennenlernen. Die unterschiedlichen Konstruktionsprinzipien von Dosierpumpen und deren Komponenten bilden die Basis für deren Auswahl und Anwendung. Dazu gehören auch die Dosiermembranen mit ihren Sicherheitseinrichtungen, Dosierköpfe und Ventile, die Kolben und deren Abdichtungsmechanismen.

Ein Kapitel zu Leistungsbereich und Förderverhalten soll den breiten Anwendungsbereich für Dosierpumpen verdeutlichen. Schließlich erhält der Leser eine Übersicht über die marktgängigen Konstruktionen. Vor- und Nachteile werden dargestellt und erleichtern die Auswahl einer Pumpe. Dosierpumpen-Triebwerke und Dosierköpfe werden anschaulich mit Schnittbildern in ihrem Aufbau und ihrer Funktion veranschaulicht. Auch Lebenszykluskosten und Energieeffizienz werden thematisiert.

Für eine praktische Anwendung ist es auch nötig, das Zusammenspiel von Dosierpumpe und Rohrleitungssystem zu kennen. Wie entstehen Druckschwingungen in einer Rohrleitung? Welche Betriebskriterien müssen überprüft werden? Kavitation, Überlastung, Überförderung. Was bedeutet Pulsationsdämpfung? Welche Bauarten von Pulsationsdämpfern gibt es? Wie wird ein Dämpfer ausgelegt? Was ist der NPIP-Wert und wozu braucht man ihn? Diese Fragen sollen beantwortet werden. Ein Beispiel einer Rohrleitungsberechnung schließt die Theorie ab.

Praktische Anwendung

Der zweite Teil umfasst alle Aspekte der praktischen Anwendung von Dosierpumpen. Welche Medien können dosiert werden? Der Begriff der Werkstoffbeständigkeit und die Kombination von medienberührten Werkstoffen werden erklärt. Welche Auswahlkriterien sind bei Dosierpumpen maßgebend? Welche Einflüsse der Fluideigenschaften auf den Dosiervorgang sind wichtig? Dichte, Viskosität, Feststoffanteile. Schließlich widmet sich dieses Kapitel der Einbindung der Dosierpumpe in den Gesamtprozess, elektrisch, hydraulisch und messregeltechnisch. Hierzu gehören die manuelle und automatische Änderung der Betriebsparameter Hublänge und Hubfrequenz, sowie die Systemintegration mit Signalen.

Bei der Dosierung von Flüssigkeiten gibt es verschiedene Dosierarten und –verfahren, so die mengenproportionale Dosierung, die Chargendosierung und die messwertabhängige Dosierung mit PID-Regelung. In der Praxis treten häufig Fehler auf, die in der falschen Installation begründet sind. Der Leser findet deshalb ein Kapitel zu diesem Thema.

Letztendlich veranschaulichen verschiedene Applikationen in Bild und Text den Inhalt des Buches.

Weitere Informationen und versandkostenfreie Bestellung unter: www.vbm-fachbuch.de

(stk)

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43841125 / Pumpen)