Worldwide China Indien

Masterbatches

Clariant baut Masterbatch-Anlage in Saudi-Arabien

| Redakteur: Tobias Hüser

Clariant Masterbatches Saudi Arabia wird vor allem weiße Masterbatches in der neuen Produktionseinheit in Yanbu herstellen.
Clariant Masterbatches Saudi Arabia wird vor allem weiße Masterbatches in der neuen Produktionseinheit in Yanbu herstellen. (Bild: Clariant)

Clariant hat mit den Bauarbeiten einer Masterbatch-Produktionseinheit in Saudi-Arabien begonnen. Der neue Herstellungsstandort in Yanbu gehört zu Clariant Masterbatches Saudi Arabia, einem Joint-Venture von Clariant und Rowad National Plastic Company.

Muttenz/Schweiz – Das neue Werk wird auf einem 38 000 m2 großen Grundstück in Yanbus Industriegebiet 2 errichtet und voraussichtlich Anfang 2017 in Betrieb gehen. Die Anlage, in der vor allem weiße Masterbatches produziert werden sollen, wird das zweite Produktionszentrum für Clariant Masterbatches in Saudi-Arabien sein.

Das Unternehmen unterhält zudem Fertigungsstandorte in Riyadh. Für die Business Unit Masterbatches (BU MB) ist das Projekt eine der wichtigsten Investitionen der letzten Jahre. „Das Joint-Investment mit Rowad entspricht unserem strategischen Ziel, unsere Position in einem der bedeutendsten Märkte für Kunststoffanwendungen weiter zu stärken“, sagt Hariolf Kottmann, CEO von Clariant.

Einfacher Zugang zu wichtigen Rohstoffen

Die Industriestadt Yanbu liegt am Roten Meer, etwa 350 km nördlich von Jeddah. Die Stadt hat fast 200 000 Einwohner und ist Sitz von 32 bedeutenden Unternehmen aus der Kohlenwasserstoff-, Öl- und Mineralindustrie. Profitieren wird der neue Clariant Standort von einem einfachen Zugang zu wichtigen Rohstoffen sowie zu infrastrukturellen Einrichtungen wie Hafen und Flughafen, die Export-Möglichkeiten zu den Zielmärkten in der Region eröffnen.

„Die Errichtung dieser Großanlage ist der logische nächste Schritt in der Zusammenarbeit mit Rowad/Tasnee, unserem Joint-Venture-Partner seit August 2013“, sagt Marco Cenisio, Leiter der BU MB. „Dies wird es uns ermöglichen, den Kunden in Saudi-Arabien und in der Region Naher Osten/Afrika ein umfangreicheres Produktportfolio anzubieten.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43865653 / Management)