Drehkolbengebläse - Robuste Dauerläufer.

04.07.2016

AERZEN bietet rund um die Gebläsetechnik ein breites Produktportfolio. Vielleicht das breiteste überhaupt. Die hochentwickelten Maschinen stehen in verschiedensten Bauformen, Größen und Sonderausführungen zur Verfügung.

Für die Förderung von Luft, Sauerstoff, von neutralen, aggressiven oder toxischen Gasen – senkrecht oder waagrecht. Im Überdruck, Unterdruck oder Vakuum. Einsetzbar weltweit dort, wo Luft und Gase gefördert und verdichtet werden – in nahezu allen Industriebereichen. Leistungsstark, wirtschaftlich und extrem langlebig. Und wo zuverlässige Verfügbarkeit, Energieeffizienz und Ölfreiheit entscheiden.

Bewährt – und innovativer denn je.

AERZEN hat das erste Drehkolbengebläse Europas gebaut. Das war 1868. Heute zählen diese Stufen und Aggregate zu den erfolgreichsten Kompressoren überhaupt. Hochentwickelte Serienprodukte für die vielfältigsten Einsatzfälle.

 

Das Rootsprinzip stand Pate bei der Entwicklung der Drehkolbengebläse von AERZEN. Und das ist gut so. Auch 150 Jahre später ist es eines unserer erfolgreichsten Konstruktionsprinzipien. Heute sind die zweiwelligen Drehkolbengebläse für die ölfreie Förderung von AERZEN innovativer denn je. Die Vielzahl konstruktiver Weiterentwicklungen sorgt für erstklassige Werte in puncto Wirkungsgrad. AERZEN Patente wie der integrierte Pulsationsabbau sichern geringe Geräuschemissionen und Vibrationen. Typisch für die Gebläse von AERZEN sind auch die Servicefreundlichkeit und die nachhaltige Reduzierung der Lebenszykluskosten. Die Reihe innovativer Details ließe sich fortsetzen. Doch was im Praxisalltag am meisten zählt? Die langlebige Qualität unserer Gebläse. Dafür ist Made in AERZEN legendär.

Drehkolbengebläse

Mehr Informationen >>